Sling Training Videos

Sling Training Uebung

Sling Training

zu den Suspension Training Übungen

Quickstart

Was brauche ich?
Was muss ich beachten?
Wie beginne ich?

Jetzt mitmachen!
Suspension Training Mitgliedschaftmemberships-silvermemberships-gold
  • über 170 Übungsbeschreibungen
  • Zugriff auf alle Übungsvideos
  • wöchentlicher Trainingsplan
  • größte Slingfitness Datenbank
  • über 150 Trainingseinheiten
  • mobiler Zugriff

Suspension Training Mitgliedschaft

sling-training-trainerkarte-mehrTrainerregisterzu den sling Training Trainern

Alles rund um Sling Training und Sling Trainer Übungen, News, Sling Training Ausbildungen 

Sling-Training - Über die Bedeutsamkeit in der Physiotherapie

physiotherpie-300x
Sling-Training in der Physiotherapie.

Sling-Training, ursprünglich als physiotherapeutische Maßnahme entwickelt, behandelt hauptsächlich Rückenbeschwerden und Schmerzen im Muskel-Skelett-System. Die positiven Wirkungen sind wissenschaftlich signifikant belegt. SET (sling exercise therapy) kräftigt Rumpf und Rücken, verbessert die Bewegungsreichweite sowie die Balance und besitzt daher eine große Bedeutung für die Physiotherapie.

Sling Exercise Therapy - Herkunft und Ursprung

Der Physiotherapeut Gitle Kirkesola setzte das Schlingentraining bereits 1991 in Norwegen ein. 90% der Physiotherapeuten in Norwegen nutzen die Methode des Schlingentrainings, die mittlerweile schon in 30 Ländern praktiziert wird. Grundlage sind dreidimensionale Übungen in den Schlingen, die Muskel- und Gelenkschmerzen verringern. Auch das Zusammenspiel des zentralen Nervensystems mit lokalen Muskeln wird gefördert. Dabei werden vor allem die gelenksnahen und tiefer liegenden Muskeln aktiviert.

Der sportliche Student - Ratschläge für ein effektives Training

student-sling-trainer-400x
Sling-Training Outdoor.

Mehr als 2,5 Mio. Studenten in Deutschland fehlen neben dem Studium Zeit, Platz, Motivation und Geld, um ein gutes Trainingsprogramm unter der Woche durchzuführen.
Es macht daher Sinn, Übungen in Eigenregie zu Hause oder unter freiem Himmel durchzuführen. Dafür eignen sich sowohl Übungen, die man allein oder mit Partnern durchführen kann, als auch mobile Trainingsgeräte, wie der Sling-Trainer.  

Problem Nr.1: Mangelnde Zeit und wenig Geld

Studenten in Deutschland verbringen nahezu 32,5 Stunden in der Woche mit ihrem Studium. Dabei sind die unzähligen Stunden des heimischen Lernens noch nicht mit eingerechnet. Zeit für außerschulische Aktivitäten, wie Sport, wird immer geringer. Der Weg ins Fitnessstudio ist unter Umständen lang, kostet Zeit und Geld.  Finanziell geht es dem Durchschnittsstudenten mit einem Nettoeinkommen von 1.039 Euro im Monat jedoch nicht gut. Davon bleiben knapp 215 Euro nach allen Abzügen übrig. Trotzdem betreibt nahezu ein Drittel aller Studierenden in ihrer Freizeit Sport. Eine Möglichkeit dies zeiteffizienter und günstiger zu gestalten, ist das Training in den eigenen vier Wänden und mit dem Sling-Trainer.

Vielen Dank für Euren Besuch auf unserem Messestand!

Es ist nicht ganz einfach sich dem Trend der Technisierung zu entziehen. So kamen in diesem Jahr sehr viele Unternehmen auf die größte Fitnessmesse der Welt, um Ihre neuen High-Tech Produkte vorzuführen. Es gibt allerdings noch einen zweiten Trend und der lautet "Back to the Roots". Dementsprechend wird der eigene Körper wieder funktionell und ohne die vielen ablenkende Extras zu trainieren. Dass es auch einfach geht, haben unsere Sling-Trainer, Kettlebells und Co dieser Tage auf der FIBO bewiesen.

Wir wollen uns an dieser Stelle nochmal bei allen Partnern, Trainern und vor allem Besuchern für die erfolgreichen Tage auf der FIBO in Köln bedanken!

Slingfitness präsentiert Euch den FIBO Messeauftritt von Variosports

Auch dieses Jahr darf das Team von Variosports seinen Stand direkt vor der eigenen Haustür in Köln aufschlagen.

fiboFIBO in Köln vom 9.4. - 12.4.2015

Variosports läd Euch herzlich dazu ein unsere neuen Geräte für das Training mit dem eigenen Körpergewicht zu testen.

Freut Euch auf unsere besonderes Highlight, neue innovative Sportgeräte und mehr. Lasst Euch überraschen!

Variosports in Halle 6 Stand B60

Wir freuen uns auf jede Menge Workouts mit Euch und anregende Unterhaltungen zum Thema Sling Training und Functional Fitness.

Fitness im Urlaub

variosling-rudern-thailand-1-300x
Sling-Training im Urlaub.

Gerade im Urlaub wird es oft problematisch, sein Training fortzusetzen. Nicht alle Hotels verfügen über einen eigenen Fitnessraum und sich selbst Trainingsgeräte mitzunehmen, ist oftmals schwierig. Jogging und freies Training ohne Geräte sind jedoch auch am Ferienort gut möglich. Will man nicht gänzlich auf Geräte verzichten, so bieten sich z.B. Sling-Trainer oder Smashbell an.

Fitness am Urlaubsort auch ohne Geräte

Auch wenn der Trend eindeutig zu mehr Fitnessräumen in den Hotels geht, so sind diese in der Ausstattung doch sehr verschieden. Oftmals tummeln sich viele Gäste in viel zu kleinen Räumen oder die Bereiche sind kaum als Fitnessraum zu identifizieren.
Um diesen Problemen aus dem Weg zu gehen, trainiert man am besten allein und ohne Geräte. Hierbei macht man sich das Körpergewicht zu nutze. Übungen sind vielfältig und richtig angewendet sehr effektiv. So kann man für die Beine Kniebeugen oder Lunges in den verschiedensten Varianten ausführen. Sprünge, Läufe und Sprints sind zwar schlecht im Hotelzimmer auszuführen, können aber gut an der frischen Luft absolviert werden. Den Oberkörper kann man durch ein Liegestützprogramm oder Crunches trainieren. Erschweren lassen sich vor allem die Push-Ups durch Hochlegen der Beine.

Beweglichkeitserhaltung im Alter

sling-training-osteoporose
Mit Sling-Training fit im Alter!

Die Beweglichkeit nimmt bei vielen Menschen im Alter rapide ab. Die Gründe liegen nicht nur in einer zu geringen Aktivität im Alter, sondern sind schon früher zu suchen. Denn Sport neben der Arbeit kann bereits in jungen Jahren dazu beitragen, Bewegungseinschränkungen zu vermeiden. Besonders förderlich ist das Training mit dem Sling-Trainer. Dieser kann wissenschaftlich belegt die Bewegungsamplitude steigern.

Bewegungsarmut in jüngeren Jahren

Der Großteil älterer Menschen klagt früher oder später über Gelenkprobleme und Beweglichkeitseinschränkungen. Plötzlich benötigt man Hilfsmittel, um Bewegungen durchführen zu können, ist kaum in der Lage sich zu bücken und kommt nicht mehr mit den Armen an den eigenen Rücken. Grundsätzlich jedoch liegen die Probleme im hohen Alter nach einer neuen Studie von Hinrichs et al. (2014) darin, dass man sich im jungen und mittleren Alter neben der Arbeit zu wenig bewegt.

Sport neben der Arbeit erhöht die Beweglichkeit im Alter

In einer Langzeitstudie über 28 Jahre fand man heraus, dass Personen, die während der Arbeitszeit vorwiegend saßen, wenig körperliche Probleme im Alter  hatten. Personen, die vor allem körperlich hart arbeiteten, wie z.B. Maurer, Handwerker, Fliesenleger, waren in ihrer Bewegungsamplitude deutlich eingeschränkter. Sport in der Freizeit ist dagegen wesentlich gesünder, da die Übungen kontrolliert und dosiert ausgeführt werden. Dies erhöht die Knochendichte und die Muskelkraft und führt zu einer verbesserten Bewegungsreichweite im Alter.

Funktionales Training im Kampfsport - Sling-Training hilft für intelligente Kraft

sling-training-kampfsport
Sling Training für Kampfsportler!

Im Kampfsport, sei es Boxen, Ringen oder eine Mischform, wie das Freefighting ist eine gut austrainierte Rumpfmuskulatur neben einer soliden Technik unerlässlich. Die Erhöhung der Rumpfkraft kann mithilfe von Sling-Training zu einer verbesserten Technik und Schlagkraft führen.


Am Beispiel des Boxens zeigt sich, dass man zuerst die Technik verbessert werden muss, um auch die Schlaghärte zu erhöhen. Dies belegt eine Studie von Smith et al. (2000), in der  Boxer  der gleichen Gewichtsklassen, jedoch verschiedener Erfahrungsstufen (Anfänger,Fortgeschritten, Erfahren) ihre Schlagkraft beim Jab demonstrierten. Wie kann nun aber das Sling-Training helfen, Kraft und Technik zu verbessern?


Unabhängig von der Fitness wiesen erfahrene Boxer die höchste Schlagkraft auf. Auch Fortgeschrittene konnten gute Werte erzielen. Bei den Anfängern der Testgruppe wurde die geringste Kraft gemessen.
Neben der Technik ist die Kraftfähigkeit ein wichtiger Faktor. Diese lässt sich durch Suspension-Training erhöhen. Erfahrene Kampfsportler wissen, dass bei einem Punch nicht nur der Arm und die Schulter bewegt werden, sondern der ganze Körper an dieser Bewegung beteiligt ist. Man erreicht eine hohe Schlagkraft, wenn die vorhandene Masse (die einzelnen Körperteile) mit möglichst hoher Geschwindigkeit bewegt wird. Ein isoliertes Trainieren einzelner Muskelgruppen (z.B. Biceps-Curls) oder das Training an eingelenkigen Kraftmaschinen verbessert zwar die lokale Kraft, geht aber nicht zwangsläufig mit einer Verbesserung der Kraftfähigkeit in einem komplexen Bewegungsablauf (Jab) einher. Die Interaktion der Muskeln lässt sich allerdings durch Suspension-Training verbessern.

Sling-Training - Erfolg nach kürzester Zeit

sling-training-schnelle-erfolge-300x
Sling Training bringt schnell Erfolge!

Sling-Training stabilisiert den Rumpf, erhöht die Balance, beugt Verletzungen vor, kräftigt die Tiefenmuskulatur und auch spezifische Muskelgruppen. Zusammengefasst bietet Sling-Training immense Vorteile. Doch wie lang und wie häufig sollte man trainieren, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen? Studien zufolge ist bereits ein kleiner, aber regelmäßiger Trainingsumfang zielführend.

Bei so vielen Vorteilen des Sling-Trainings muss es doch ewig dauern, den Erfolg zu erlangen!

Mitnichten. Sling-Training kann tatsächlich sehr viele Vorteile bieten. So stabilisiert es den Core-Bereich und kann damit den Körper aus der Mitte heraus kräftigen. Das Training ist sehr funktionell und damit alltagsrelevant. Ein starker Rumpf ist die Basis für jede Bewegung. Ob beim Laufen, Spazieren oder Tragen von Gegenständen im Alltag, aber auch beim leistungsbezogenen Sporttraining ist ein starker Rumpf von Vorteil. Denn er beugt Verletzungen vor, lässt Bewegungen ökonomischer werden und kann auch das Gleichgewicht verbessern.
Studien zeigen, dass ein Training nicht sehr lange dauern muss, um Erfolge zu erreichen.

Indoor Work-Out - Training auch bei schlechtem Wetter

slingfitness-push-up-300x
Sling Training dehnt und bewegt alle Muskeln.

Eine hohe Anzahl von Regentagen, wenige Sonnenstunden im Winter und fallende Temperaturen bewegen einen häufig dazu, ein geplantes Training nicht durchzuführen. Indoor Sport kann auch mit wenig Platz und geringem Geräteaufwand zu guten Trainings- Ergebnissen führen. Bodyweight-, sowie Sling-Training und das Tanzprogramm Zumba sind drei recht unterschiedliche Möglichkeiten im eigenen Haus zu trainieren...

Deutschland - Das Regenparadies Nummer eins
Deutschland liegt in einer gemäßigten Klimazone, die Temperaturen sind im Sommer angenehm warm, werden im Winter aber durchaus auch kälter. Das durchschnittliche Temperatur-Maximum liegt bei etwa 12 °C. Von den 365 Tagen im Jahr regnet es in Deutschland 121 Tage lang, das heißt ein Drittel aller Tage wird durch Regenwetter bestimmt. Sonnenstunden sucht man häufig vergeblich und gerade jetzt im Winter betragen diese kaum zwei Stunden am Tag. Ein Training an der frischen Luft wird so sehr schnell ungemütlich und man neigt dazu, die geplante Joggingroute ausfallen zu lassen. Indoor-Training stellt eine Alternative dar. Hier drei Möglichkeiten:

Schädliches Sitzen - Und was man gegen dessen Folgen machen kann...

slingfitness-stretching-bewegung-300x
Sling Training dehnt und bewegt alle Muskeln.

Ein großer Anteil der Deutschen arbeitet im Sitzen und verbringt in dieser Position durchschnittlich 11,5 Stunden am Tag. Dies führt meistens zu körperlichen Beschwerden. Übungen am Arbeitsplatz und daheim können helfen, diesem Negativtrend entgegenzuwirken. Sling-Training ist eine der Möglichkeiten, negative Auswirkungen des Sitzens zu bekämpfen.

Körperliche Schäden durch zu langes Sitzen

Durch das dauerhafte Sitzen am Tag kommt es neben einer Verkürzung der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur auch zu einer starken Belastung der Schulter- und Nackenpartie. Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke leiden ebenfalls. Die Magendarmtätigkeit verlangsamt sich und somit auch den Stoffwechsel. Dies schwächt das Immunsystem. Die Ausschüttung von Enzymen zur Fettverbrennung wird gehemmt, was zu einer gesteigerten Gewichtszunahme führen kann. Eine Einschränkung der Durchblutung begünstigt die Gefahr von Herz-Kreislauferkrankungen.

Kraft und Power durch den instabilen Schlingentrainer

slingfitness-biceps-kraft-300x
Armtraining am Sling Trainer

Sling-Training verhilft, wie in vorangegangenen Studien belegt, zu einem starken und stabilen Rumpf. Durch den instabilen Untergrund werden die tiefliegenden Muskeln angesprochen, die für die Stabilität des Rumpfes verantwortlich sind. Die stabilisierende Wirkung des Sling-Trainers wurde in vielen Studien immer wieder bestätigt. Eine neue Studie zeigt, dass Sling-Training auch die Kraft steigern kann.

Dass es möglich ist, mit dem Sling die Kraft zu steigern, wurde in der bisherigen Theorie kontrovers diskutiert. Da ein Sling-Training vor allem auf die stabilisierende Muskulatur abzielt, gingen nicht wenige Wissenschaftler davon aus, das Schlingentraining ermögliche keinen oder nur einen limitierten Kraftzuwachs in der Zielmuskulatur.
Man vermutete, dass die Steifigkeit der Gelenke während instabilem Sling-Training einen Kraftzuwachs verhindert. Eine neue Studie spanischer Wissenschaftler der Alfonso X el Sabio University in Madrid zeigt nun aber das genaue Gegenteil. Und die Ergebnisse werden mit stichhaltigen Argumenten untermauert.

Der Effekt von Instabilitätstraining auf den Kraftzuwachs

Maté-Muños et al. (2014) untersuchten in ihrer Studie den Effekt von einem instabilen Trainingsprogramm mithilfe eines Sling-Trainers auf die Stärke, Kraft und Bewegungsgeschwindigkeit von untrainierten Männern. Verglichen wurden die Daten mit den Resultaten eines stabilen Programms.

Push-Ups für Fortgeschrittene

Best-Push-up-300x
Liegestütze am Sling-Trainer sind hocheffektiv

Push-Ups oder Liegestütze kennt jeder. Diese Form des Trainings hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Denn es werden hierbei einzelne Muskelgruppen nicht separiert trainiert, sondern es ist möglich, mit nur einer einzigen Übung nahezu alle Muskeln des Rumpfbereichs zu trainieren. Jeder hat schon einmal traditionelle Liegestütze gemacht. Verschiedene Variationen zur Erschwerung dieser Übungsform wurden bereits kreiert. So kann man die Beine auf eine Kiste legen, die Arme in verschiedenen Positionen aufsetzen oder Gewichte zur Erschwerung hinzunehmen. Doch für wirklich fortgeschrittene Fitness-Fanatiker empfiehlt sich mit Sicherheit der Push-Up mit dem Sling-Trainer.

Instabiles Milieu fordert den Athleten

Der Vorteil eines Push-Up im Schlingentrainer ist die sehr instabile Umwelt, die durch den Sling-Trainer geschaffen wird. Man muss nicht nur Kraft aufwenden, um den Körper nach oben und unten zu bewegen, sondern auch, um die Schlingen zu kontrollieren. Doch sind solche Liegestütze tatsächlich effektiver, als die traditionelle Variante? Mehrere neue Studien haben ein eindeutiges Ergebnis: Sling-Fitness aktiviert die verschiedensten Muskelgruppen während eines Push-Ups auf einem  deutlich höheren Level.

Sling-Training im Eishockey

eishockey-sling-training-web-300x
Sling Training für Stabilität auf dem Eis.

Eishockey ist die schnellste und eine der härtesten Mannschafts-Sportarten der Welt. Grundlage für einen guten und schnellen Laufstil ist ein kräftiger Rumpf und eine starke Beinmuskulatur. Um Verletzungen vorzubeugen und die Balance auf dem Eis zu bewahren, benötigt der Eishockeyspieler eine kräftige Bauch- und Rückenmuskulatur. Sling-Training kann sinnvoll in das Off-Ice Training integriert werden, um den Körper optimal auf die Belastungen auf dem Eis vorzubereiten. Gerade in der Vorbereitung auf das DEL Winter Game 2015 sollten Eishockeyspieler vermehrt auf das Training in den Schlingen setzen.

Schlittschuhlaufen - Die Basis des Sports

Das Schlittschuhlaufen ist ohne Zweifel die Grundfertigkeit, um den Sport ausführen zu können. Dabei werden die verschiedensten Muskeln benötigt, um stabil auf dem Eis zu stehen. Hauptsächlich beansprucht werden das Gesäß, die Beininnen- und außenseite, die Beinbeuger und -strecker, sowie die Rumpfmuskulatur. Beim Laufen befindet sich der Athlet ständig in einer tiefen Position und muss die Balance halten. Im Spiel und während des Körperkontakts mit anderen Spielern wird dieser Aspekt zusätzlich erschwert. Das Gleichgewicht auch in dieser Situation zu halten, ist nur durch einen starken Rumpf möglich. Sling-Training bietet ein ähnlich instabiles Milieu, wie das Eis und kräftigt in allen Übungen die gelenksnahe und tiefe Muskulatur. Somit wird auch der Rumpf gekräftigt.

Suspension-Training - Verbesserung von Balance und Rumpfkraftausdauer

rumpf-balance-300px
Kraft und Gleichgewicht im Einklang.

Schlingentraining hat verschiedene positive Effekte auf den Körper. Einer neuen Studie zufolge wird die Kraft und Ausdauer der Tiefenmuskulatur erhöht, sowie das Gleichgewicht und die Beweglichkeit gesteigert. Heltne et al. (2013) ermittelten die Ergebnisse nach sieben Wochen Sling-Training.

Functional Training mit wichtigen Vorteilen

Functional Training hat einige wichtige Vorteile gegenüber einem traditionellen Training an Geräten. Denn wie der Name schon sagt, ist es extrem funktionell, d.h. der Kraftzuwachs ist einem Athleten auch im Alltag von allerhöchstem Nutzen. Funktionelle Workouts stärken die Tiefenmuskulatur, erhöhen die Bewegungskontrolle und Koordination, fördern einen Kraftzuwachs und verbessern Agilität, Beweglichkeit und Gleichgewicht.
Ein traditionelles Training an Maschinen dagegen hat das Problem, dass alle Übungen durch die Geräte geführt werden und die Stabilisation des Körpers nicht mehr durch die eigene Muskulatur aufrecht erhalten wird. Es werden außerdem zumeist Körperbereiche nur noch isoliert trainiert. Übungen führen so schnell zu muskulären Dysbalancen.

Vergleich von Maschinen- und Schlingentraining

Heltne et al. (2013) verglichen in zwei Gruppen ein traditionelles mit einem funktionellen Training und wählten als funktionelle Methode das Suspension-Training.

Rückenschmerzen -Erfolg durch die geringe Gelenkbelastung des Sling-Trainers

push-up-frontal-300px
Liegestütze am Schlingentrainer

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Kaum ein Mensch bleibt davon in seinem Leben gänzlich verschont. Wie in vorangegangenen Artikeln bereits erwähnt, kann Sling-Training Rückenschmerzen nicht nur präventiv entgegen wirken, sondern diese sogar therapieren. Ein weiterer Vorteil des Sling-Trainings: Das Schlingen-Workout belastet die Gelenke nur minimal. Und je geringer die Gelenkbelastung ist, desto effektiver wird das Training.

Schnell ist es passiert:  Eine unüberlegte oder überhastete Bewegung und schon spürt man einen stechenden Schmerz im Bereich des Rückens. Ausgelöst werden Rückenprobleme häufig durch zu starke oder zu geringe Belastung der Muskulatur. Denn die Wirbelsäule wird durch ein Geflecht von tiefliegenden Muskeln gestützt. Sind diese aufgrund von mangelnder Bewegung zu schwach ausgebildet, kann dies schnell zu Rückenschmerzen führen. Und dieses Phänomen ist keine Seltenheit: “Nur jeder Fünfte bleibt sein Leben lang gänzlich davon verschont”, sagt der Sportwissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln, Dr. Ingo Froböse.

Bei einer Therapie der Schmerzen kann dann ein weiteres akutes Problem auftreten. Durch eine aktive Schmerztherapie kommt es häufig zu einer Gelenkbelastung, die eine Rehabilitationsmaßnahme für Rückenkranke sehr unangenehm macht.
Einer neuen Studie zufolge ist es mit Sling-Training möglich, die Gelenkbelastung auf ein Minimum zu reduzieren und eine Therapie dadurch für den Patienten erträglicher und erfolgreicher zu gestalten.