Sling Training Videos

Sling Training Uebung

Sling Training

zu den Suspension Training Übungen

Quickstart

Was brauche ich?
Was muss ich beachten?
Wie beginne ich?

Jetzt mitmachen!
Suspension Training Mitgliedschaftmemberships-silvermemberships-gold
  • über 170 Übungsbeschreibungen
  • Zugriff auf alle Übungsvideos
  • wöchentlicher Trainingsplan
  • größte Slingfitness Datenbank
  • über 150 Trainingseinheiten
  • mobiler Zugriff

Suspension Training Mitgliedschaft

sling-training-trainerkarte-mehrTrainerregisterzu den sling Training Trainern

Alles rund um Sling Training und Sling Trainer Übungen, News, Sling Training Ausbildungen 

Suspension-Training - Verbesserung von Balance und Rumpfkraftausdauer

rumpf-balance
Kraft und Gleichgewicht im Einklang.

Schlingentraining hat verschiedene positive Effekte auf den Körper. Einer neuen Studie zufolge wird die Kraft und Ausdauer der Tiefenmuskulatur erhöht, sowie das Gleichgewicht und die Beweglichkeit gesteigert. Heltne et al. (2013) ermittelten die Ergebnisse nach sieben Wochen Sling-Training.

Functional Training mit wichtigen Vorteilen

Functional Training hat einige wichtige Vorteile gegenüber einem traditionellen Training an Geräten. Denn wie der Name schon sagt, ist es extrem funktionell, d.h. der Kraftzuwachs ist einem Athleten auch im Alltag von allerhöchstem Nutzen. Funktionelle Workouts stärken die Tiefenmuskulatur, erhöhen die Bewegungskontrolle und Koordination, fördern einen Kraftzuwachs und verbessern Agilität, Beweglichkeit und Gleichgewicht.
Ein traditionelles Training an Maschinen dagegen hat das Problem, dass alle Übungen durch die Geräte geführt werden und die Stabilisation des Körpers nicht mehr durch die eigene Muskulatur aufrecht erhalten wird. Es werden außerdem zumeist Körperbereiche nur noch isoliert trainiert. Übungen führen so schnell zu muskulären Dysbalancen.

Vergleich von Maschinen- und Schlingentraining

Heltne et al. (2013) verglichen in zwei Gruppen ein traditionelles mit einem funktionellen Training und wählten als funktionelle Methode das Suspension-Training.

Rückenschmerzen -Erfolg durch die geringe Gelenkbelastung des Sling-Trainers

push-up-frontal
Liegestütze am Schlingentrainer

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Kaum ein Mensch bleibt davon in seinem Leben gänzlich verschont. Wie in vorangegangenen Artikeln bereits erwähnt, kann Sling-Training Rückenschmerzen nicht nur präventiv entgegen wirken, sondern diese sogar therapieren. Ein weiterer Vorteil des Sling-Trainings: Das Schlingen-Workout belastet die Gelenke nur minimal. Und je geringer die Gelenkbelastung ist, desto effektiver wird das Training.

Schnell ist es passiert:  Eine unüberlegte oder überhastete Bewegung und schon spürt man einen stechenden Schmerz im Bereich des Rückens. Ausgelöst werden Rückenprobleme häufig durch zu starke oder zu geringe Belastung der Muskulatur. Denn die Wirbelsäule wird durch ein Geflecht von tiefliegenden Muskeln gestützt. Sind diese aufgrund von mangelnder Bewegung zu schwach ausgebildet, kann dies schnell zu Rückenschmerzen führen. Und dieses Phänomen ist keine Seltenheit: “Nur jeder Fünfte bleibt sein Leben lang gänzlich davon verschont”, sagt der Sportwissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln, Dr. Ingo Froböse.

Bei einer Therapie der Schmerzen kann dann ein weiteres akutes Problem auftreten. Durch eine aktive Schmerztherapie kommt es häufig zu einer Gelenkbelastung, die eine Rehabilitationsmaßnahme für Rückenkranke sehr unangenehm macht.
Einer neuen Studie zufolge ist es mit Sling-Training möglich, die Gelenkbelastung auf ein Minimum zu reduzieren und eine Therapie dadurch für den Patienten erträglicher und erfolgreicher zu gestalten.  

Weihnachten... und wie man den Pfunden trotzen kann: 2. Advent

lunge-artikelbild
Die "Lunge Kniebeuge" eine beliebte Po-Übung

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit neigt man zur Winterdepression. Ein Mangel des Glückshormons Serotonin führt zu einer gesteigerten Lust auf Süßes und damit auch häufig zu einer Gewichtszunahme. Dieser kann man durch Bewegung und Sport entgegenwirken. Teil 2 der Variosports-Adventsserie.

Winterdepression und ihre Folgen

Durch einen Mangel an Tageslicht kommt es in der kalten Jahreszeit schnell zu einer Winterdepression. Im Winter nimmt die Menge des Glückshormons Serotonin im menschlichen Körper durch die ständige Dunkelheit ab. Dies führt zu einer gesteigerten Lust auf Süßes, denn Süßigkeiten erhöhen die Ausschüttung von Insulin im Körper, was zu einer Erhöhung des Serotonins führt. Da der Mensch gerne glücklich ist und eher ungern niedergeschlagen und müde, versucht er so die Anzahl seiner Glückshormone künstlich zu erhöhen.
Neben einer Kontrolle der Ernährung über die Feiertage sollten aber auch die körperliche Bewegung und Fitness nicht zu kurz kommen.

Schlaganfalltherapie mit Schlingentraining

schlaganfall-slingfitness-therapie
Balancetraining am Sling-Trainer

Meistens passiert es sehr unerwartet, dass eine Person einen Schlaganfall erleidet. Sprachstörungen oder fehlende Kontrolle des Körpers und dabei vor allem der Muskulatur im Gesicht sind deutliche Zeichen für einen Schlaganfall. In schlimmen Fällen kann es sogar zu chronischer, halbseitiger Lähmung kommen. Patienten mit einem derartigen Krankheitsbild haben oft das Problem mangelnder Balance, aufgrund von geschwächter Rumpfmuskulatur.
Sling-Training kann durch eine erhöhte Muskelaktivierung und eine Verbesserung der Rumpfkraft das Gleichgewichtsgefühl des Körpers wiederherstellen

Körperliche Instabilität führt zu Problemen im Alltag

Schlaganfälle resultieren zumeist aus Blutgefäßverstopfungen durch Blutgerinsel oder eine Gefäßverkalkung. Dabei wird ein Teil des Gehirns nicht mit ausreichend Blut und Sauerstoff versorgt und die Grauen Zellen drohen mit der Zeit abzusterben. Unwahrscheinlicher, aber durchaus möglich sind Gehirnblutungen.
Symptome sind Sprach- und Sehstörungen, Taubheitsgefühle in bestimmten Körperregionen oder Lähmung von Körperteilen.

Weihnachten... und wie man den Pfunden trotzen kann: 1. Advent

lunge-artikelbild
Die "Lunge Kniebeuge" eine beliebte Po-Übung

Die Weihnachtszeit naht und bei den meisten Menschen ist dies nicht nur eine besinnliche Zeit, sondern auch eine Zeit des maßlosen Schlemmens. Studien widersprechen sich in der Höhe der Gwichtszunahme, zeigen aber, dass an Weihnachten definitiv an Hüftspeck zugelegt wird. Rücksicht auf die Ernährung, Bewegung und Sport mit dem Variosling können jedoch helfen. In einer Serie wollen wir Euch an jedem Advent einen Sling-Trainingsplan zusammenzustellen, um anstatt Kerzen Pfunde schmelzen zu lassen.

Gewichtszunahme über die Feiertage

Mehrere Studien haben sich tatsächlich mit dem großen Mysterium der Gewichtszunahme über die Feiertage beschäftigt. Yanovski (2000) und Roberts (2009) haben herausgefunden, dass über den Zeitraum von Mitte November bis Neujahr lediglich 370g zugenommen werden. 10% aller Probanden nahmen allerdings tatsächlich in diesem Zeitraum 2,3 kg und mehr zu (Yanovski, 2000). Wenn man dieses Gewicht lediglich an den drei Feiertagen zunehmen wollte, müsste man 14.000 kcal zu sich nehmen. Dies würde 24 Tafeln Schokolade plus 3 Mahlzeiten am Tag, 23 Weihnachtsgänsen oder 216 Vanillekipferln entsprechen. Um diese Menge an Kalorien abzubauen müsste man 180 km in 24 Stunden joggen oder 35 Stunden lang Golf spielen.
Damit es soweit erst gar nicht kommt, hier einige Tipps, Weihnachten genussvoll zu feiern und trotzdem nicht zu stark an Gewicht zuzulegen.

Sling-Training im Triathlon - Schneller schwimmen, fahren und laufen

triathlon-trainingplan
Triathleten beim Radfahren

Im Triathlon wird das Krafttraining häufig vernachlässigt, obwohl die Rumpfkraft bei allen ausdauernden Bewegungen eine wichtige Rolle spielt. Sling-Training ist eine gute Möglichkeit für Triathleten, Kraft ohne große Gewichtszunahme zu erhöhen. Durch Sling-Training wird auch die intra- und intermuskuläre Koordination gesteigert.

Die Kombination aus Kraft und Ausdauer

Triathlon ist eine klassische Ausdauersportart und Sling-Training ein Krafttraining. Aber was hat Ausdauer mit Kraft zu tun? Diese Frage stellen sich viele Ausdauerathleten mit einem süffisanten Lächeln auf dem Gesicht. Und die Antwort lautet: Ausdauer hat sogar sehr viel mit Kraft zu tun. Denn nur durch eine optimale Rumpfkraft können die Extremitäten effektiv zusammenarbeiten. Ausdauer- sollte also mit Krafttraining kombiniert werden.

Im Triathlon werden drei Disziplinen in folgernder Reihenfolge absolviert: Zunächst müssen die Athleten eine Strecke durch Schwimmen überwinden. Danach wird eine bestimmte Distanz auf dem Fahrrad absolviert und zum Schluss geht es noch auf die Laufbahn.

Gute Läufer zeichnen sich zumeist durch einen starken Rumpf aus und sind in der Lage, auch bei langen Strecken eine gleichbleibende Leistung zu halten. Beim Radfahren schützt ein kräftiger Schultergürtel vor Schmerzen und Verspannungen im Nackenbereich und beim Schwimmen trägt ein stabiler Rumpf dazu bei, dass der Körper perfekt und gerade auf dem Wasser liegt.

Sling-Fitness als optimale Rückentherapie

slingfitness-rueckentraining
Rückentraining am Sling-Trainer

Ein Großteil der Bevölkerung kennt das Problem nur zu gut, denn zwischen 50 bis 80% der Bevölkerung sind von diesem betroffen. Eine schlechte Sitzhaltung, ständiges Bücken oder das Heben von schweren Gegenständen - vieles kann zu Rückenschmerzen führen.
Mithilfe des Schlingentrainers und der Neurac-Therapie kann die Volkskrankheit Rückenschmerz allerdings erfolgreich behandelt werden.

Neurac - Die norwegische Therapiemethode gegen Rückenschmerzen

Kim et al. (2013) untersuchten den Einfluss der Neurac-Therapie auf die Gleichgewichtsfähigkeit, die Haltung und das muskuläre Reaktionssystem von Patienten mit chronischen Rückenschmerzen.  
Die physiotherapeutische Methode “Neurac” wurde 1991 durch den norwegischen Therapeuten Kirkesola entwickelt und basiert auf drei-dimensionalen Übungen mithilfe eines Schlingen-Systems. Ziel ist es dabei, das Zusammenspiel des zentralen Nervensystems (ZNS)  mit den lokalen Muskeln zu fördern. Dabei sollen v.a. die gelenknahen, tiefen und stabilsierenden Muskeln angesprochen werden. Das System ist weltweit anerkannt und wird in der Therapie von Rückenschmerzen sehr häufig angewandt. Normalerweise kann durch eine Therapie der Schmerz innerhalb von sechs Wochen deutlich abgeschwächt werden. Ist jedoch auch nach zwölf Wochen noch keine Besserung in Sicht, so spricht man von chronischen Rückenschmerzen.

Motorische Probleme bei Kindern mit Down-Syndrom -Suspension-Training als optimales Trainingssystem?

Das Down-Syndrom führt bei einigen Patienten zu körperlichen Poblemen. Die Physiotherapie hat verschiedene Ansätze, diese Dysbalancen auszugleichen. Einer neuen Studie zufolge, kann Sling-Training zu Erfolgen führen, denn die physiologischen Mängel können mithilfe des Schlingentrainers behoben werden.

Down-Syndrom - Probleme mit der Balance

Das Down-Syndrom ist eine relativ seltene, aber doch bekannte Krankheit. So wurden in Deutschland im Jahre 2013 lediglich 0,12% aller Kinder mit DS geboren. Die 1866 durch John L. Down entdeckte Krankheit führt zu körperlichen und mentalen Beschwerden. Ursache für die Krankheit ist, dass das Chromosom 21 nicht zwei, sondern drei Mal vorhanden ist. Bewegungsabläufe werden nur langsam oder schlecht erlernt und koordiniert.
Oftmals leiden betroffene Kinder an häufigem Fallen und Stürzen, das durch mangelnde Balancefähigkeit und Gangprobleme ausgelöst wird.
Einer Studie der Ain Shams University in Ägypten zufolge soll nun ein neues Trainingsprogramm die Balance und den Gang von Kindern mit Down-Syndrom verbessern:
Sling-Training.

Mit Hilfe von Schlingentraining zu ersten Erfolgen

In ihrer Studie untersuchten El-Meniawy et al. (2011) die Möglichkeit, den Schlingentrainer bei der Therapie von Kindern mit Down-Syndrom einzusetzen.

Fit mit Sling-Trainer und Vibrationsplatte - Die Mischung macht’s

vibrationstraining-sling-training
Sling Trainer und Vibration eine gute Kombination!

Das Vibrationstraining ist eigentlich eine alte Methode des Fitnesstrainings. Doch nach neueren Erkenntnissen der Wissenschaft ist diese Methode eine sehr effektive Art und Weise, die Muskulatur zu trainieren. Ursprünglich von russischen Wissenschaftlern zum Training der Kosmonauten im All konzipiert, entwickelte sich das Trainingsprinzip weiter und ist heute vor allem durch die Vibrationsplatte bekannt. Dabei müssen spezielle Geräte eine Leistung von 30-50 Hz erreichen, um eine optimale Vibration für die gesamte Muskulatur zu erreichen.

Und die Methode bietet ungeahnte Vorteile: Durch die dauerhafte Vibration rekrutiert man fast 100% der Muskulatur. Dabei wird quasi ständig der tonische Dehnungsreflex ausgelöst. Dies führt zu einer extrem hohen Geschwindigkeit bei der Muskelkontraktion-
Ein weiterer Vorteil des Vibrationstrainings liegt in der gesteigerten Durchblutung der Muskulatur. Dadurch werden Mineralstoffe und Sauerstoff besser und schneller an die arbeitende Muskulatur geliefert - sie wird dadurch noch leistungsfähiger. Durch den tonischen Dehnungsrefelex in Kombination mit der normalen Kontraktionsgeschwindigkeit der Muskulatur kommt es zu einer Verdopplung der Kontraktionsgeschwindigkeit, was das Training noch effizienter gestaltet.

Wie wirken Sling-Training und Vibration zusammen?

In einer neuen Studie wurde nun das Zusammenspiel von Vibration und Sling-Training auf ein Rumpfstabilisationsprogramm getestet.

Suspension-Training im Kampfsport - Mit Sling-Training fit für jeden Gegner

sling-training-judo
Oft ist der Wurf im Judo kampfentscheidend

In einem Kampfsport wie Judo ist es sehr wichtig, stabil zu stehen und sich nicht leicht aus der Balance bringen zu lassen. Denn das Ziel im Judo ist immer, seinen Gegner auf den Rücken zu werfen und damit zu Boden zu bringen. Die verschiedensten Muskelgruppen werden hier sowohl durch den Angreifer (Tori), als auch den Verteidiger (Uke) benötigt und aktiviert. Der Angreifer versucht durch Anreißen und Eindrehen des Rumpfes den Gegner zu werfen. Der Verteidiger möchte dies z.B. durch einen stabilen Stand verhindern. Beide Kontrahenten benötigen dabei vor allem Eines: Stabilität durch einen kräftigen Rumpf, denn “ein starker Rumpf ist der Garant für Erfolg” (MensHealths Fitness Guide).

Der ehemalige Judoka Thomas Kessler (2012) beschäftigte sich in seiner Diplomarbeit mit der Möglichkeit, einen Schlingentrainer sinnvoll in ein Judo-Training zu integrieren. Der bayrische Judoverband wies jüngst darauf hin, dass Sling-Training eine sehr gute Möglichkeit darstellt, die Stabilität im Judo zu verbessern.

Judo - Ein Kampfsport mit Prinzipien

Judo kommt aus Japan und basiert auf Techniken der alten Kampfkunst Jiu-Jitsu. Wörtlich bedeutet Ju Do “sanfter Weg”. Dies steht dem allgemeinen Bild, das man automatisch mit dem Kampfsport verknüpft, ein wenig entgegen. Denn man denkt doch eher an einen relativ hart geführten Kampf um Sieg und Niederlage, als an zwei Personen die freundlich und sanft miteinander umgehen. Doch der Sportart liegen zwei wichtige Prinzipien zugrunde: Das gegenseitige Helfen und Verstehen zu beidseitigem Wohlergehen und zweitens der Einsatz von Körper und Geist.

Im Training wird der Fokus häufig auf Techniken des Angriffs und der Verteidigung gelegt. Für die meisten Techniken ist es wichtig, eine kräftige Rumpfmuskulatur zu besitzen. Kessler versuchte durch judo-spezifische Übungen am Sling-Trainer diesem Ziel ein wenig näher zu kommen.

ausbildungstermine-news-de-hoog

Sling Training Ausbildungstermine 2015 in Berlin

Mastertrainer Marco startet auch nächstes Jahr seine Ausbildungsoffensive in der Hauptstadt. Sie Sling Trainer Ausbildungen finden in der Physiotherapie-Praxis M. de Hoog statt. Der Anmeldeschluss ist 14 Tage vor den genannten Terminen.  Eine individuelle Terminvereinbarung ist ebenfalls möglich!

Direkt zur Anmeldung!

Ausbildungstermine:

Slingfitness B-Lizenz

  

Slingfitness Workshop

Sa, 18./So, 19. April Sa, 18. April
Sa, 13./So, 14. Juni Sa, 13. Juni

Sling-Training macht es möglich - Abschlagen wie die Profis

schlingentraining-golfsport
Golf: Abschlag durch Sling-Training verbessern

Spätestens seit der Bekanntheit von Martin Kaymer gewinnt der Golfsport auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Mit dem diesjährigen Erfolg des Rheinländers beim prestigeträchtigen Ryders Cup in Gleneagles haben die Nachwuchsgolfer wieder ein Idol, dem sie nacheifern können. In seinem entscheidenden Flight gegen Bubba Watson gelang ihm ein wichtiger Sieg für das Team Europa.
Das Ziel eines jeden Golfers ist es, einmal die Klasse eines Martin Kaymer zu erreichen. Mithilfe von Sling-Training ist es in jedem Fall möglich, diesem Ziel ein wenig näher zu kommen.

Stabiliät durch Schlingentraining als Erfolgsfaktor

Christie (2014) weist in seinem Artikel zur PGA-Tour auf die Wichtigkeit verschiedener Muskelsysteme im Golfsport hin. So ist vor allem die gerade und seitliche Bauchmuskulatur von starker Bedeutung beim Schwung zur Abschlagbewegung. Die Rotation der Hüfte wird durch die Bauchmuskulatur maßgeblich beeinflusst. Zugleich stabilisiert sie den Rumpf, während der verschiedenen Phasen des Schwungs. Auch die Muskulatur der Wirbelsäule und die Skelettmuskulatur sind demnach von besonderer Bedeutung bei der Stabilisation des Körpers, während des Schlages. Eine stabile Muskulatur im Bereich des Rumpfes kann Golfer vor Verletzungen bewahren, so Christie (2014). Unterstützend kann hierbei ein Sling-Training wirken. Wissenschaftlich untermauert sind diese Erkenntnisse bereits seit 2006. Denn Seiler et al. (2006) von der University of Adger (Norwegen) führten eine Studie mit dem Ziel durch, den Schwung von Nachwuchssportlern durch Sling-Training zu verbessern.

ausbildungstermine-news-renate-poehland

Erste Sling Training Ausbildungstermine 2015 für Hamburg

Unsere Mastertrainerin Renate hat schon heute Ihre Ausbildungstermine für 2015 veröffentlicht. Die Schlingentrainer Ausbildungen finden wie gewohnt im Vital Center Wentorf bei Hamburg statt. Direkt zur Anmeldung!

Ausbildungstermine:

Slingfitness B-Lizenz

  

Slingfitness Workshop

Sa, 17./So, 18. Januar Sa, 14. Februar
Sa, 14./So, 15.März Sa, 11. April
Sa, 09./So, 10.Mai Sa, 13. Juni

Sling-Training - Das neue Mittel gegen Osteoporose?

sling-training-osteoporose
Slingfitness Kurs als Präventionstraining

Stürze und Brüche sind im höheren Alter keine Seltenheit. Meist heißt die Diagnose dann: Osteoporose. Aber wie kann man dieser Krankheit bereits frühzeitig entgegenwirken?
Einer neuen Studie zufolge ist dies durch den Schlingentrainer tatsächlich praktikabel.

Osteoporose - Eine Volkskrankheit

Osteoporose oder Knochenschwund ist eine der zehn häufigsten Krankheiten überhaupt und bis zu 30% aller Frauen und 10% aller Männer über 50 Jahren sind von dieser betroffen. Die Krankheit greift die Knochensubstanz an und verringert deren Dichte. Die Struktur der Knochen wird zerstört und die Gefahr einer Fraktur nimmt zu. Oftmals wird die Krankheit erst erkannt, wenn es bereits zu spät ist und der Knochen gebrochen ist. Knochenschwund bringt viele Einschränkungen mit sich und führt zu eingeschränkter Mobilität und Problemen im Alltag.
Durch Schlingentraining der Krankheit ist es frühzeitig möglich entgegenzuwirken. Dies wurde nun in einer neuen Studie entdeckt:

Schröder et al. (2014) untersuchten insgesamt 44 Osteoporose-Patienten, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Beide Gruppen durchliefen ein drei-monatiges Training, welches zwei Mal pro Woche, 30 min. lang durchgeführt wurde. Die erste Gruppe erhielt ein traditionelles physiotherapeutisches Training, die zweite Gruppe arbeitete mit dem Sling-Trainer. Die Ergebnisse des Experiments fallen eindeutig zugunsten des Schlingentrainings aus.

Sling Training für die perfekte Rumpfstabilität

sling-training-rumpfstabilitaet
Stabiler Rumpf beim Seitstütz im Sling-Trainer

Neuere Studien belegen: Der Sling Trainer kann maßgeblich zur Stärkung des Rumpfes beitragen.
In nahezu jeder Sportart und sportlicher Aktivität ist es wichtig, eine gut ausgeprägte Rumpfmuskulatur zu haben. Gerade in Kontaktsportarten, wie Handball, Eishockey, American Football und Kampfsport ist die Balance und Stabilität im Körpermittelpunkt von großer Bedeutung. Denn hier wirken verschiedene plötzliche und teilweise auch große Kräfte auf den Körper. Doch auch in anderen Sportarten ist die Rumpfstabilität von Wichtigkeit. Denn Kraft im Körpermittelpunkt, dem so genannten “Core”-Bereich, führt zu einem verbesserten Gleichgewicht und einer guten Balance. Dies ist vor allem im ästhetischen Sport, wie Ballett, Tanzen oder Turnen von Bedeutung. Der Sportphysiotherapeut Hannspeter Meier (2005) zitiert den sehr passenden Satz:
“Nur ein starker Rumpf macht einen starken Sportler.”

Durch Suspension Training alle Körperbereiche stabilisieren

Rumpfstabilisation meint das gezielte trainieren und koordinieren der stabilisierenden kurzen Muskeln der Rumpf- und Skelettmuskulatur. Hierbei wird die Körpermitte stabilisiert und damit die Muskulatur der Wirbelsäule. Ziel ist es, einen möglichst großen Anteil der Mm. multifudi (kurze stabilsierende Skelettmuskulatur) anzusprechen. Auch die gerade und schräge Bauch- und Rückenmuskulatur soll gestärkt werden. Durch gezielte Übungsformen mit dem Sling Trainer können viele dieser Bereiche gleichzeitig angesprochen werden. Hierfür scheint der Schlingentrainer das optimale Trainingsgerät zu sein, denn er schafft ein instabiles Umfeld. Dies führt dazu, dass ein Großteil der Rumpfmuskulatur ständig unter Spannung steht und viele Muskeln gleichzeitig arbeiten müssen - sei es aktiv oder passiv.